Home

Immobilie der Woche

Kinder Willkommen

Diskretes Angebot: Das Haus der vielen Möglichkeiten

42579 Heiligenhaus (Hetterscheidt), Doppelhaushälfte
Objekt ID:
78009298
Zimmer:
7
Wohnfläche:
150 m²
Nutzfläche:
60 m²
Grundstück:
814 m²
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Kaufpreis:
269.000 EUR

Alle Immobilien ansehen

Sie entscheiden, was wir für Sie tun dürfen...

In jedem Bereich unseres Unternehmens werden Kundenwünsche realisiert. Wir fragen Sie solange nach Ihren Vorstellungen, bis es unsere geworden sind – dann handeln wir für Sie – in Ihrem Sinne – mit allen Sinnen. Aufmerksam. Kreativ. Zuverlässig.“ Der Weg ist das Ziel „, sagen uns weise Menschen. Wir bieten Ihnen an, mit Ihnen gemeinsam Wege zu finden, auf denen die Realisierung Ihrer Vorstellungen in angemessener Zeit mit angemessenen Mitteln und Aufwendungen machbar ist.

Sie stehen bei uns im Mittelpunkt – daran müssen Sie sich gewöhnen; aber das ist leichter als Sie denken. Sie entscheiden, was wir für Sie tun dürfen.

Sie suchen einen Käufer für Ihre Immobilie?

Der Verkauf Ihrer Immobilie ist Vertrauenssache. Dieser großen Verantwortung sind wir uns bewusst. Unser Service für Sie ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und fundierter Ausbildung.

Erfahren Sie mehr

Sie möchten eine Immobilie kaufen?

Als Käufer einer Immobilie aus unserem Hause profitieren Sie von unserem besonderen Standard. Variable Besichtigungstermine auch am Wochenende und vollständige, digitalisierte Objektunterlagensätze sind selbstverständlich.

Erfahren Sie mehr

Sie suchen einen neuen Mieter für Ihre Wohnung oder Ihr Haus?

Wir kennen oder finden für Sie den solventen Mieter Ihrer Immobilie. Unser umfangreicher Service für Vermieter gewährleistet die rasche Vermietung zu einem marktgerechten Mietzins. Wir übernehmen für Sie sämtliche Schritte bis zur Übergabe Ihres Hauses bzw. Ihrer Wohnung.

Erfahren Sie mehr

Immobilienbewertung

Unsere jahrzehntelange Erfahrung aus einer Vielzahl vermittelter Immobilien und fundierte Aus- und Weiterbildung befähigen uns, präzise den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln. Abgestimmt auf den jeweiligen Bewertungsanlass bieten wir Ihnen von der Marktwerteinschätzung bis hin zum Verkehrswertgutachten unterschiedliche Wege zum wahren Wert Ihrer Immobilie.

Erfahren Sie mehr

Gewerbe/Investment

Finden Sie hier Ihre neue Gewerbe-Immobilie oder eine rentierliche Kapitalanlage. Außerdem stellen wir Ihnen unseren Service für Investoren, Unternehmer und Eigentümern von entsprechenden Immobilien vor.

Erfahren Sie mehr

Aktuelles


Kontakt

Herzlich Willkommen bei Kartheuser Immobilien, Ihrem Immobilien-Makler für Velbert, Heiligenhaus, Essen, Wülfrath, Ratingen und Düsseldorf.

Opa, erzähl uns eine Geschichte! Die Geschichte der Immobilie…

Wir wollen Sie ganz bestimmt nicht veräppeln – aber es ist die pure Wahrheit: Für einen Apfel ging die erste Immobilie dieser Welt über den Tisch – das Paradies erfuhr allergrößte Wertschätzung.

Der Garten Eden, ein himmlisches Gartengrundstück im göttlichen Grundbuch registriert. Das Grundbuchamt führt es unter Blatt 1, Gemarkung Paradies, Flur 1, Flurstück 1.

Die ständig wachsende Bevölkerung verlangte schon bald nach Raum, Raum zum Leben, Raum zum Wohnen, zum Arbeiten und natürlich auch für die Freizeit. Die fällige Projektentwicklung begann mit Höhlen, Hütten, Ställen und Behelfsheimen. Schon bald folgten die ersten Fachwerkhäuser, Burgen und Wehr- und Befestigungsanlagen.

In den sich bildenden Städten arbeitete man zunächst im eigenen Wohnhaus – Wohnen und Arbeiten unter einem Dach - die Bauart wurde immer stabiler, Stein auf Stein, zunächst unbehauene Bruchsteine, später zugerichtete Brocken, die ohne Mörtel passten und die Zugluft der ersten Hütten vergessen ließen.

Als es dann zu dunkel wurde, um den Kindern zur Nacht ein Märchen vorzulesen, baute man Fenster ein, zunächst bespannt mit Tierhäuten, erst dann kam Glas, Einscheibenglas, dann Doppelfenster und später unsere Isofenster mit Holzrahmen, Alurahmen, Kunststoffrahmen und Dreifachverglasung – das aber erst viel viel später.

Aus technischen Gründen waren zunächst nur Einfamilienhäuser üblich, meist nur mit einem oder wenigen Räumen ausgestattet. Die sanitären Räumlichkeiten lagen außerhalb der Gebäude, hatten ein Herzchen in der Tür - die Kanalisation fehlte noch vollständig, der Anschluss an den Bach war schon eine komfortable Lösung. Bäder fanden im Teich oder im Holzzuber statt, die Kücheneinrichtung bestand aus dem offenen Kamin, einem Kessel für Wasser, Suppe und die Wäsche.

Immer mehr Komfort wurde gewünscht, das Einfamilienhaus bekam eine Einliegerwohnung für die Eltern, Großzügige bauten Zwei – und Mehrfamilienhäuser für den ganzen Clan. … und wenn das Gewerbe im eigenen Hause dann doch eher als lästig und störend empfunden wurde, baute man Gewerbegebäude – Hallen und Lager. Handwerk und Industrie entwickelten sich prächtig – die Städter genossen die Verbesserungen und bauten Gaststätten, Herbergen, Hotels, Spielplätze, Schauspiel – und Opernhäuser.

Die Hochbautechnik – Entwicklung beeindruckte mit ständigen Neuheiten: Gebrannte Ziegel aus einer großen Auswahl von Werkstoffen, Kalksandsteine, Hochlochziegel, Porenbetonsteine, Betondecken, Fertigbau, Elementbau, Dämmtechnologie … und was man damit gestalten und bauen kann, lassen pfiffige Baumeister, Architekten, Maurer, Stahlbauer und all die übrigen Handwerker immer kreativer werden.

Denken wir nur einmal an all die Dachformen, die Ihr Haus beschirmen können: Flachdächer, Giebeldächer, Mansard – Walm -, Krüppelwalm, Shed -, Pult – usw.

Die Anordnung der Gebäude kennt kaum Grenzen – eigentlich nur die des jeweiligen Grundstückes: freistehende Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften, Reihenhäuser, deren Enden heißen Reihenendhäuser, deren Mittelstücke Reihenmittelhäuser, die eingeschossige Form heißt Bungalow, mehr Etagen sparen Grundstück und sind dann preiswerter zu erhalten.

Noch preiswerter kann es werden, wenn man sich für eine Wohnung erwärmen will. Die zur Verfügung stehende Palette ist riesig. Alle Zimmerzahlen sind auf dem Markt. Einraum-Apartments, Zweizimmerwohnungen, mit Dreizimmerwohnungen haben wir den Renner, der die Paare und natürlich auch die kleinen Familien zufrieden macht. Vier – und Fünfzimmerwohnungen für größere Familien.

Wohnungen können in kleinen und in großen Mehrfamilienhäusern angeordnet werden

Die Ausstattungen bestimmen neben Lage, Größe und den verwendeten Materialien den Preis und den Wert. Boden – und Wandbeläge, Teppich, Fliesen, Parkett, Laminat, etc..

Die technische Ausrüstung schlägt natürlich auch zu Buche: Fenster in allen Bauformen, Holz, Kunststoff, Metall, Einscheiben, Mehrscheiben, Iso, Lärmschutz, Schallschutz, Sonnenschutz, Einbruchsschutz, etc..

Bäder können zwischen zweckmäßig und luxuriös jeden Standard einnehmen. Dusch – und Wannenbäder, separat oder integriert das WC. Es gibt das Tageslichtbad mit Fenster oder das Bad en suite usw.

Die Heizung und Kühlung und Lüftung gehört zu den größeren Posten der Immobilienpreis – Kalkulation. Es kann mit festen Brennstoffen wie Papier, Stroh, Torf, Holz, Kohle Braun und Stein und auch Abfall geheizt werden. Fernwärme geht auch. Dann steht die Heizung in der Zentrale, beim Nachbarn und nicht im eigenen Keller.

Selbstverständlich kann man auch Öl und Gas und Strom verheizen. … und all diese Brennstoffe kann man einsparen oder sich ganz sparen mit Hilfe alternativer Energien wie Sonne, Wind und Wasser, Erd- und Luftwärme nicht zu vergessen.

Die Wärmeverteilung im Gebäude kennt die Luftheizung, die Heizkörper, Fußbodenheizung, Wandheizung, Deckenheizung, Speicherheizung.

Wärmerückgewinnung ist eine wesentliche Technik, nicht nur beim sogenannten Passivhaus. Generell müssen wir immer sparsamer mit unseren kostbaren Rohstoffen umgehen. Sie sind nur in begrenzter Menge vorhanden und zum Teil nur unter Hinnahme erheblicher Nachteile verfügbar. ( Stichwörter sind Nukleartechnik, Fracking, etc.. )

Wichtig für Viele ist die komfortable Unterbringung des Gefährts, nicht des Gefährten, des Fahrzeuges also. Auf der Straße haben wir als Grundform die Laternengarage, den Stellplatz, die Einzelgarage, die Tiefgarage, den Mehrebenenparker, die Hochgarage, das Parkhaus etc.

Mit den Lagen, das sind die geografischen Koordinaten des genauen Gebäudestandortes, ist es wie bei den Weinen : Gute sind rar! Das ist aber auch – wie bei den Weinen Geschmacksache. Der Eine liebt die Stille der Alleinlage, der Andere fühlt sich im Trubel der zentralen Innenstadtlage erst richtig wohl.

Dein Opa, mein Lieber, ist Immobilienmakler in Velbert im Bergischen Land, einer märchenhaften Gegend! Er kümmert sich um den Verkauf und die Vermietung all dieser wundervollen Immobilien. Als Makler arbeitet er in Velbert, Neviges, Langenberg,  Heiligenhaus, Wülfrath, Essen, Ratingen, Düsseldorf, im Umland und manchmal auch im Ausland.

…to be continued